+49 6283 2217 0|info.de@mdt-tex.com

Smart Urban Solar Solutions from MDT-tex

Textile Architektur kombiniert mit Solartechnik auf höchstem Niveau - zur effizienten Energiegewinnung und multifuntktionalem Einsatz

Solarenergiegewinnungskonzepte mit hohem ästhetischen Anspruch und effizienter Energiegewinnung

MDT-tex bekannt für innovative textile Architektur hat, die schon mehrfach prämierte Tulpenform für eine nachhaltige Energiegewinnung weiterentwickelt.

Grundlage für das neue Design war, neben der Ästhetik, die Funktion der Solargewinnung zu integrieren. Die daraus entwickelte Schattenstruktur sammelt über angebrachte Solarpanels Energie. d.h. die Energie wirdtatsächlich aus der Luft, respektive durch die Sonneneinstrahlung gewonnen und kann direkt weitergegeben werden. Diese innovative Konstruktion mit einem zentralen Mast dient mit einer Spannweite von 5,3 Metern als großzügiger Schattenspender, hält durch die robuste Bauweise hohen Windlasten stand und bildet eine langlebige Membran. Gleichzeitig sorgen 15 Solarpanelen für eine maximale Energiegewinnung.

Sowohl der Solarschirm als auch der Solar- Carport können in Verbindung mit einer E-Bike-Ladestation verwendet werden. Maximal funktional, außergewöhnlich ästhetisch.

Sonnenschirm mit Photovoltaik

MDT-tex bietet drei günstige Sonnenschirme mit Photovoltaik Panel an. Die Tulpen-Sonnenschirme des Typ EC, der Teleskopschirm Typ TK und aus der Designkollektion, mit dem Red Dot Award ausgezeichnete Spannschirm des Types S16.


Energiegewinnung mit einem Solar-Carport von MDT-tex

MDT-tex´s Entwicklung Solar Carport realisiert den Einstieg in die Solarworld - aus Sonnenschirm und Solaranlage bzw. PV Anlage haben wir ein Carport konstruiert in der sich beide Welten treffen.



Emobility

Lebensraum mit effizienter Energiegewinnung gestalten

E-cars

Ein Elektroauto (auch E-Auto, E-Mobil oder Elektromobil) ist ein Kraftfahrzeug zur Personen- und Güterbeförderung mit elektrischem Antrieb. Der Begriff beschreibt im Allgemeinen einen Pkw, kann jedoch auch für die gesamte Bandbreite mehrspuriger Kraftfahrzeuge verstanden werden. International ist die Abkürzung (B) EV für englisch (Battery) Electric Vehicle üblich.
Nach amtlicher Definition ist ein Elektroauto ein Kraftfahrzeug zur Personenbeförderung mit mindestens vier Rädern (Pkw) der EG-Fahrzeugklasse M, das von einem Elektromotor angetrieben wird (Elektroantrieb) und die zu seiner Fortbewegung nötige elektrische Energie aus einer Traktionsbatterie bezieht, d. h. nicht aus einem Reichweitenverlängerer, einer Brennstoffzelle oder einer Oberleitung bezieht wie z. B. ein Oberleitungsbus. Davon zu unterscheiden sind die Leichtelektromobile der EG-Fahrzeugklasse L (vierrädriges Leichtkraftfahrzeug) sowie Hybridelektrokraftfahrzeuge. Da das Elektroauto im Betrieb selbst keine relevanten Schadstoffe emittiert, wird es als emissionsfreies Fahrzeug eingestuft.

E-bikes

Ein Pedelec (Akronym für Pedal Electric Cycle) ist eine Ausführung eines Elektrofahrrads, bei der der Fahrer von einem Elektroantrieb nur dann unterstützt wird, wenn er gleichzeitig selbst die Pedale tritt.
Die Bezeichnungen Pedelec, E-Bike und Elektrofahrrad werden in Deutschland und in Österreich jedoch oft synonym verwendet, in der Schweiz ist die Bezeichnung E-Bike die verbreitetste. § 39 Abs. 7 der deutschen Straßenverkehrsordnung entfaltet den Begriff E-Bike als einsitziges zweirädriges Kleinkraftrad mit elektrischem Antrieb, der sich bei einer Geschwindigkeit von mehr als 25 km/h selbsttätig abschaltet. Die verkehrsrechtliche Einordnung dieser Fahrzeuge unterscheidet sich in den drei genannten Ländern deutlich.

Charching units

Bei einer Ladestation für Elektrofahrzeuge handelt es sich um eine speziell für Elektrofahrzeuge konzipierte Ladestation, die in ihrer Bauweise meist einer Zapfsäule für konventionelle Kraftstoffe nachempfunden ist. Umgangssprachlich wird sie daher auch Stromtankstelle, Ladesäule sowie in behördlichen Dokumenten Ladepunkt genannt. Die Verbreitung von Ladestationen zur Förderung der Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein der Verkehrswende.

WiFi

Wireless Local Area Network (Wireless LAN bzw. W-LAN, meist WLAN; deutsch drahtloses lokales Netzwerk) bezeichnet ein lokales Funknetz, wobei meist ein Standard der IEEE-802.11-Familie gemeint ist. Für diese engere Bedeutung ist in manchen Ländern (z. B. USA, Großbritannien, Kanada, Niederlande, Spanien, Frankreich, Italien) weitläufig beziehungsweise auch synonym der Begriff Wi-Fi gebräuchlich. Verwendet wird der Begriff häufig auch irreführend als Synonym für WLAN-Hotspots bzw. kabellosen Internetzugriff.

Solar umbrella

Sowohl der Solarschirm als auch der Solar- Carport können in Verbindung mit einer E-Bike-Ladestation verwendet werden. Maximal funktional, außergewöhnlich
ästhetisch.

 

Service

MDT-TEX NEWSLETTER

Folgen Sie uns